Posts about Destinations

One of the many dragons one encounters in the Forbidden City in Beijing.

Beijing: Verbotene Stadt im Transit

21.08.2013

72 visumlose Stunden in Beijing

Für den Weichmacher der in China sonst so rigiden Einreisebedingungen machte das Komitee für Tourismusförderung in Beijing mobil und warb dafür sogar während einer aufwändigen Roadshow, die unter anderem durch Deutschland führte. Die fortschrittliche Maßnahme greift seit Anfang 2013 und schließt 45 Länder weltweit ein: Auch alle dem Schengener Abkommen Beigetretenen – wie Deutschland und die meisten EU-Mitgliedsstaaten – können sich neuerdings die lästige Visa-Prozedur zu Hause ersparen. Zumindest dann, wenn nur eine Stippvisite vorgesehen ist.Doch Vorsicht: das Leckerli gilt lediglich für Transit-Passagiere, bei Ein- und Ausreise über den Beijing Capital International Airport und bezieht sich exklusiv auf einen Aufenthalt innerhalb der Grenzen der Stadt Beijing. Wo die genau liegen, dürfte kommuniziert werden.

Read article

Reading time: about 2 minutes
Vintage Renault R4's prettified to perfection.

Geschafft: Im R4 quer durch Kroatien

15.08.2013

Die französische Kleinwagen-Legende Renault4 zeigt Biss

Dauern Prozesse zu lange, nehmen Ungeduldige die Dinge eben selbst in die Hand. Tatkräftig rückten ein Vertreter des Tourismusamtes, ein Rechtsanwalt, ein Ölmühlenbesitzer und lokale Anbieter ihre reizvolle Region Konavle im Umland von Dubrovnik raffiniert in den Fokus.

Sie alle stecken auf unterschiedliche Art tief im Tourismusgeschäft und sind im Verbund Agroturizam Konavle organisiert, der für ländliche Gegenden plus deren Produkte (so vorhanden) tatkräftig die Werbetrommel rührt. Diesmal auch überregional. Also haben sie im Eilverfahren noch schnell vor Anbruch der Saison einen werbewirksamen Marketing-Gag ausgetüftelt und ihre im Wortsinne zündende Idee nach erstaunlich kurzer Vorbereitungsphase auf die Straße gebracht.

Read article

Reading time: about 4 minutes
Himalayan giant Mount Everest.

Peter Habeler: Eine Seilschaft für das Dach der Welt

8.05.2013

8. Mai 1978 – 13:15h:

Mount Everest ohne Sauerstoff-Zusatz bestiegen!

Es ist keine Freundschaft im klassischen Sinne, die Peter Habeler mit Reinhold Messner verbindet, obwohl sie schon in jungen Jahren so manche heikle Tour oder Expedition gemeinsam durchgestanden haben. Beide sagen, sie ergänzten sich durch ihre Unterschiedlichkeit hervorragend und könnten sich absolut aufeinander verlassen – ohne dabei viele Worte zu verlieren. Beinahe telepathisch sei das. Dennoch: Jeder Extrem-Bergsteiger ist ein Einzelgänger.

Wenn man ihm für seine Leistung Respekt zollt, winkt er verlegen ab: Peter Habeler ist Keiner, der viel Wirbel um seine Person macht. Das tat er auch nicht nach seiner sensationellen Besteigung des Mount Everest ohne künstlichen Sauerstoff zusammen mit Reinhold Messner.

Read article

Reading time: about 4 minutes